Privacy Policy

Einwilligung zu Datenverarbeitung in angemessenen Rahmen

Im Rahmen Ihres Geschäftspartnerverhältnisses werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verarbeitet.

Allgemeine Datenverarbeitung im Rahmen des Geschäftsverhältnisses

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck der einfacheren Angebotslegung und zur späteren Vertragsabwicklung die dafür notwendigen Daten (z.B. Firmenname, Anschrift, Ansprechpartner sowie E-Mail Adresse) in einem Warenwirtschaftssystem gespeichert werden.

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der für den Transport notwendigen Informationen an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis werden bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert.
Die vertragserfüllungsrelevanten Daten werden darüber hinaus bis zum Ablauf der Produkthaftung gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Aufgrund Unterstützung durch einen externen EDV-Dienstleister können Daten zur Erbringung von z.B. Help-Desk-Diensten, Cloud-Diensten, Recruiting-Plattform an einen Auftragsverarbeiter weitergegeben werden.

Widerruf

Alle Einwilligungen können unabhängig voneinander jederzeit widerrufen werden. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten, und somit die entsprechenden Rechte, Vorteile etc. nicht mehr in Anspruch genommen werden können. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an die Geschäftsleitung.

Datenverarbeitung außerhalb der EU/des EWR

Ihre Daten können zumindest zum Teil auch außerhalb der EU bzw. des EWR gelangen oder dort verarbeitet werden. Das angemessene Schutzniveau ergibt sich aus

  • Unserer Unternehmenspolitik.
  • Verbindlichen internen Datenschutzvorschriften
  • Von der Datenschutzbehörde bewilligte Meldungen im DVR
  • Ausnahme für bestimmten Fall nach Art. 49 DSGVO insbesondere aufgrund der Tätigkeit im sicherheitstechnischem Gewerbe (Eisenbahn).

Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei uns oder der Datenschutzbehörde beschweren.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

H&P Trading GmbH
Bundesstraße 18
7531 Kemeten
Österreich

Tel: +43 3352 5081-0
E-Mail: office@hp-trading.com

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.


DE EN